Hilfe für Risikogruppen u.a.

Es entstehen bei uns immer mehr Angebote für Risikogruppen, Einkäufe kostenlos direkt nach Hause liefern zu lassen. Nachfolgend finden sie eine (nicht abschliessende) Übersicht.   

 

Vicino Luzern und Genossenschaft Zeitgeist Luzern

Die beiden Organisationen Vicino Luzern und die Genossenschaft Zeitgut Luzern haben ein kostenloses Unterstützungsangebot eingerichtet. Menschen, die zur Risikogruppe gehören und ihre Wohnung nicht mehr verlassen können oder wollen, können sich über eine entsprechende Hotline melden und Hilfe beantragen. 

 

Hauslieferangebot Migros und Pro Senectute

Die Migros ruft gemeinsam mit Pro Senecture zur Nachbarschaftshilfe auf. Sie bietet einen kostenlosen Heimlieferservice für Lebensmittel an. Das Angebot richtet sich an ältere Personen, Personen mit Vorerkrankungen oder Personen, die momentan in Quarantäne oder Selbstisolation sind.  Hier finden Sie weitere Informationen.

 

Fachberatung Stadt Luzern

Für die Vermittlung weiterer Unterstützungsangebote oder die Beantwortung von Fragen stehen Fachpersonen der Stadt Luzern zur Verfügung. Dies von Montag bis Freitag von 08.30 bis 12.00 und 13.30 bis 17.00 Uhr unter Telefon 041 208 77 77 oder via Mail an ages@stadtluzern.ch   

 

GV abgesagt - was nun?

Viele Vereine mussten Ihre GVs absagen und fragen sich nun, wie sie weiter vorgehen sollen. Die Fachstelle für Vereine Vitamin B liefert diesen auf ihrer Homepage Informationen zum Umgang mit COVID-19.

 

Lokale Geschäfte unterstützen

Helfen Sie mit und unterstützen Sie die lokalen Geschäfte, Restaurants und Dienstleister der Stadt Luzern, diese Krise zu bewältigen.